Ätherische Öle
Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, mit reinster Natur zu arbeiten
Mein Feenreich
Eucalyptus globulus (1042) Innerlich und äusserlich bei Erkältungskrankheiten sowie äusserlich bei rheumatischen Beschwerden. In der Volksheilkunde wird die Droge generell zur Behandlung von Erkältungsbeschwerden, grippalem Infekt und Katarrhen eingesetzt. Aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften und seines frischen Geschmacks ist die Droge häufiger Bestandteil von Zahncremes, Mundspülungen sowie Eucalyptusbonbons. 15ml €  22,50  
Thymian (1043) Schon in der Antike, setzte man den Thymian bei Erkrankungen der Atemwege ein. Und auch heute noch zählt der Thymian als schleimlösendes Mittel zu den beliebtesten Heilpflanzen bei Erkältungen, Husten und Schnupfen. 15ml €  53,14  
Salbei (1045) Salbei hat ein würziges, an Kräuter erinnerndes Aroma. Besonders anerkannt ist seine Fähigkeit, die Sinne und die lebenswichtigen Zentren im Körper zu stärken und den Stoffwechsel zu unterstützen. Es wirkt unterstützend auf Atmungs-, Fortpflanzungs-, Nerven- und andere Körpersysteme. Salbei kann uns helfen, geistigen Erschöfpungs- und Verzweiflungszuständen gewachsen zu sein. 15ml €  44,21  
Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 ÄTHERISCHE ÖLE UND  KÖRPERSYSTEME
Melaleuca alternifolia Teebaumöl (1044) Teebaumöl wirkt entzündungshemmend und wundheilend. Hinweise gibt es auch auf eine gute Wirkung bei Erkältungskrankheiten. Mundspülungen bei Entzündung des Zahnfleischs oder Gurgeln bei Entzündung im Hals – viele haben beste Erfahrungen damit gemacht. 15ml €  40,58